Geglückter Start des TC 77 in die Saison 2006

TC 77 Drabenderhöhe Alle 3 bisher stattgefundenen Spiele konnte die 1. Herrenmannschaft des TC 77 mit Mannschaftsführer Sven Schaefers, gewinnen und kommt damit ihren Aufstiegsambitionen in die 2. Verbandsliga sehr nahe. Das Spiel SVBV Hand 2 ging mit 6:3 aus – gegen den Tus Moitzfeld 2 konnte die Mannschaft ein 7 : 2 verbuchen und das Spiel gegen den TC Wiehltal wurde mit 5 : 4 gewonnen. Sollten die beiden noch ausstehenden Spiele gegen Rott Troisdorf und TC St. Augustin 2 noch gewonnen werden steht dem Ziel Aufstieg nichts mehr im Wege.

Die neu formierte Damen 4-er Mannschaft hat bisher 1 Spiel gewonnen und 1 Spiel verloren. Hier ist in der Kreisliga noch alles offen.

Die 1. Damen 30 Mannschaft verlor ein Spiel gegen den TC BW Siegburg mit 3 : 6, gewann gegen den Tus 1910 Birk mit 7 : 2. Das Spiel gegen Hoffnungsthal wurde leider mit 1:8 abgegeben. Bei noch 3 ausstehenden Kämpfen hofft die Mannschaft noch auf mindestens 1 Gewinn um sich den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu sichern.

Für die 2. Damen 30 Mannschaft lief die Saison auch positiv an. 2 Begegnungen konnten gewonnen werden. 2 Spiele stehen noch aus.

Das 1. Damen 50 Team (4er Mannschaft) gewann ihr 1. Spiel beim TSC Seelscheid mit 4:2. 3 Begegnungen stehen noch aus.

Aufgrund des guten Saisonverlaufs spielt die 1. Herren 30 Mannschaft um den Aufstieg, da die Begegnungen Oberdollendorf mit 6:3 / Vfl Gummersbach mit 8:1 und Reichshof Hunsh. mit 5:4 gewonnen werden konnten. Der Klassenerhalt ist in jedem Fall gesichert, díe beiden noch ausstehenden Spiele könnten jedoch bei Gewinn einen direkten Aufstieg in die 1. Bezirksliga bedeuten.

Ebenfalls erfreulich der Start in die Saison der Mannschaft Herren 30 / 2 – die auch alle 3 Spiele gewinnen konnte. Der Mannschaftsführer Kurt Tausch schaut mit Stolz auf seine Team – Kameraden, die damit ebenfalls um den Aufstieg in die 2. Bezirksliga kämpfen.

Auch die 3. Herren 30 Mannschaft nimmt als 4-er Mannschaft am Spielgeschehen teil.

Als Wieder-Aufsteiger in die 1. Bezirksliga kommt die 1. Herren 40 Mannschaft ihrem Saisonziel – dem Klassenerhalt – sehr nahe. Die Spiel gegen den TC Spich konnte mit 9 : 0 gewonnen werden. Gegen Grafenkreuz Siegburg verlor das Team 4:5. Gegen Engelskirchen mit 3:6. Bei den noch ausstehenden beiden Spielen möchte die Mannschaft mit einem weiteren Sieg den Klassenerhalt perfekt machen.

Die 1. Herren 55 Mannschaft konnte b isher noch keinen Sieg verbuchen.

Die 2. Herren 40 Mannschaft konnte in Waldbröl mit 5:4 gewinnen – musste sich aber beim Tus Elsenroth mit 0:9 geschlagen geben. 2 Spiele stehen noch aus.

Die 2. Herren 55 Mannschaft konnte gegen Dieringhausen 6:0 gewinnen – auch hier stehen noch 3 Spiele aus.

Helga Tabbert

chevron_left
chevron_right

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name
E-Mail
Website