Einbruchserie in Drabenderhöhe

Am Freitag, 7. Oktober, in der Zeit von 17.00 bis 22.00 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter nach Aufhebeln der Terrassentür in ein Einfamilienhaus in Dahl, Im Dahler Feld, ein. Entwendet wurden eine Digitalkamera der Marke „Ricoh“ sowie Bargeld und Schmuck.

In der Zeit von Freitag, 7. Oktober, 18.45 Uhr, bis Samstag, 8. Oktober, 08.30 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Drabenderhöhe, Herrenhofer Straße, nach Aufhebeln einer Balkontür ein. Da die Eigentümer noch in Urlaub sind, steht noch nicht fest, ob und was entwendet wurde.

Vermutlich die gleichen Täter brachen ebenfalls in der Herrenhofer Straße in ein weiteres Einfamilienhaus ein, indem sie eine Holztür aufbrachen. Auch hier steht noch nicht fest, ob Gegenstände entwendet wurden.

Am Montag, 10. Oktober, gegen 2.10 Uhr, wurde in der Zeithstraße der akustische Alarm an einem Schreibwarengeschäft ausgelöst, nachdem mehrere bisher unbekannte Täter die Eingangstüre aufgehebelt hatten. Sie erbeuteten etliche Stangen Zigaretten. Aufgrund der Alarmauslösung flüchteten sie in Richtung Engelskirchen. Zeugen beobachteten als Fluchtfahrzeug einen dunklen Pkw Opel Astra Kombi, dessen hinteres Kennzeichen abgedeckt war.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach Tel. 02261 81990.

chevron_left
chevron_right

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name
E-Mail
Website