Siebenbürgisch-sächsischer Nachmittag mit Liedern und Gedichten

Die Kreisgruppe Drabenderhöhe lädt ein zu einem Siebenbürgisch-sächsischen Nachmittag mit Liedern und Gedichten am Sonntag, dem 31. August 2008, 17.00 Uhr im Vereinsraum des Hermann-Oberth-Hauses.

Das Programm beinhaltet:

  • Sächsische Lieder, u.a. auch von Grete Lienert, gesungen von Waltraud Zoppelt (Bonn), begleitet am Akkordeon von Hans Otto Tittes (Drabenderhöhe)
  • Waltraud Zoppelt ließt Gedichte in Mundart von Grete Menning-Gierer
  • Hans Otto Tittes liest aus seinen Gedichtbändchen: „Wåt än der Ih passiere kån“ (Was in einer Ehe alles passieren kann) und „Ållerlå quer durch det Lïewen“ (Allerlei, quer durch das Leben)
chevron_left
chevron_right

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name
E-Mail
Website