Riesiges Medienecho nach Schlägerei beim Kreisligaspiel in Drabenderhöhe

Mittlerweile sind die Hintergründe, die zur Schlägerei beim Kreisligaspiel in Drabenderhöhe führten, bekannt. Nach einem Streit, bei dem der Schiedsrichter beleidigt wurde, hatte dieser drei Brüder als Prügelkommando zum Sportplatz bestellt. Der Vorstand des Vereins hat bereits erste Konsequenzen angekündigt. Es soll demnächst einen Benimmkodex für den Aufenthalt auf dem Sportplatz geben. Auch das Opfer, das bereits vor vier Jahren wegen einer Prügelei aus dem Verein ausgeschlossen wurde und erst vor kurzem eine neue Chance in der Reserve des BV 09 erhalten hatte, muss mit Konsequenzen wegen des Wortgefechtes mit dem Schiedsrichter rechnen. Näheres dazu in der OVZ.

Der Vorfall führte zu einem riesigen Medienecho, neben Berichten in der „Bild“ und im „Express“ strahlte auch der Fernsehsender RTL einen 3-minütigen Beitrag aus. Nachfolgend eine Auswahl verschiedener Medienberichte:

OVZ: Schiri distanziert sich von Prügelei (Neu! Bericht vom 22.08.2008)

RTL: Fernsehbericht über die Schlägerei (ab Minute 6:20)

BILD: Prügel-Opfer hat Todes-Angst

BILD: Unfassbar: Schiri holte Brüder zum Prügeln!

EXPRESS: Fußball brutal: Prügel-Schiri suspendiert

EXPRESS: Kreisliga-Skandal: Schiri-Brüder verprügeln Zuschauer

RADIO BERG: Fußballplatz-Schlägerei in Wiehl hat ein Nachspiel

20 MINUTEN (Schweiz): Schiedsrichter lässt Zuschauer verprügeln

RP ONLINE: Zuschauer von Schiri-Brüdern verprügelt

OBERBERG AKTUELL: Der Schock sitzt tief: Rücksichtslose Schläger ließen Fußball zur Nebensache werden

OBERBERG HEUTE: Schwere Schlägerei auf Fußballplatz

chevron_left
chevron_right

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name
E-Mail
Website