Knoten geplatzt: Erster Auswärtssieg für Drabenderhöhe

Nach dem auf heimischem Platz gewonnen Spiel gegen den Tabellenersten, bewiesen die Drabenderhöher Kicker, dass sie auch auswärts gewinnen können. Gegen den TuS Othetal konnte ein erstaunlich hoher 5:1-Sieg erzielt werden. Der BV 09 Drabenderhöhe hatte den TuS Othetal fest im Griff und konnte fast jede gebotene Chance in ein Tor umwandeln. Bereits nach 30 Minuten hieß es 3:0 für Drabenderhöhe durch zwei Tore von Michael Krestel und einem Tor von Daniel Egorkin. Danach trafen noch Holger Esche und Klaus Hunger für Drabenderhöhe. In der Tabelle ging es vom letzten auf den vorletzten Platz hoch.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Sport

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.